Test & Vergleich 2019

Haarwuchsmittel:
Die
5 besten im Test und Vergleich 2019

Welche Haarwuchsmittel helfen?

Welche Haarwuchsmittel
helfen wirklich?

Test und Vergleich 2019

Es gibt eine ganze Reihe an Haarwuchsmittel für Frauen und Männer, die große Versprechungen geben. Jedes verspricht die neue Revolution zu sein, doch nur wenige die wirklich helfen. Lassen Sie sich nicht von den Wunderseren für das Haarwachstum auf dem Markt irreführen. Im Laufe der Jahre haben wir in Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperten über hunderte Haarwuchsmittel im Test und können durch diese Erfahrungen zeigen, welche Mittel gegen Haarausfall und den Haarwuchs wirklich helfen. Also sparen Sie sich das Geld.

Haarwuchsmittel

Wir haben alle Möglichkeiten an Haarwuchsmittel getestet, Shampoos, Tabletten, Minoxidil Formeln uvm.

Haarausfall sind meistens genetisch bedingt, aber auch andere Faktoren wie Ernährung, Stress und Hormone spielen wichtige Rollen. Gute Haarwuchsmittel können dem entgegenwirken. Unser Test wird Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Qualität hat sein Preis, also Vorsicht mit billig Produkten. Haarwuchsmittel erwecken die ruhenden oder abgestorbenen Haarfollikel zum Leben. Aber natürlich vergessen wir auch nicht, was Großmutter für Hausmittel gegen Haarausfall für uns bereithält.

Die 5 Haarwuchsmittel Testsieger
für Frauen und Männer

Sie haben Haarausfall oder wollen Ihre alten Haare wieder wachsen sehen. Dann sind unsere Testsieger Ihre erste Wahl. Wir haben die besten Haarwuchsmittel auf dem Markt gegeneinander verglichen.

Hier sind unsere Top 5:



1.Platz: Laduti
Testsieger

Haarwuchsmittel
Unser Testsieger ist LADUTI.
(Stand 04/2019)

Bei 85% unserer Kunden hat es bereits nach 3 Wochen Wirkung gezeigt. Dieses natürliche Haarwuchsmittel für Männer und Frauen mit 46 Inhaltsstoffen beweist, dass es auch ohne Hormone und ohne Minoxidil geht. Auch traut sich Laduti als einer der wenigen, Vorher/Nachher Bilder zu veröffentlichen. Der Haarausfall wird gestoppt und die neuen Haare wachsen wieder. Im Vergleich zu den anderen viel versprechenden Produkten, ist Laduti einen großen Schritt voraus.
Punkte: 10/10

Vorher/ Nachher Bilder:
Haarwuchsmittel-Testsieger
Laduti Auszeichnungen
Laduti


2. Platz: Regaine
(Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Laduti ohne Minoxidil)

Zur äußeren Anwendung: Minoxidil bzw. Regaine

Regaine

Kurz vorweg: Minoxidil ist der betreffende Wirkstoff und Regaine das von uns empfohlene Produkt, weil es als Schaum erhältlich ist und sich so die Anwendung komfortabler gestaltet. So lange das Produkt aber auf Minoxidil (5%) beruht, ist der Effekt auf den Haarausfall derselbe. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Laduti. Da wir bei Regaine weit weg von natürlichen Inhaltsstoffen sind: Der Wirkstoff Minoxidil war eigentlich als Mittel zur Bekämpfung von Bluthochdruck geplant. In einer Testreihe konnte man bei den Probanden dann aber verstärkten Haarwuchs feststellen, weswegen man die Forschung dann kurzerhand in diese Richtung verlagert hat. Und das war gut so, denn mit Minoxidil haben wir nun eines der wenigen Haarwuchsmittel, die auch wirklich wieder neue Haare sprießen lassen. Minoxidil wird zwei Mal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen. Der Wirkstoff Minoxidil dringt so über die Kopfhaut in die Haarwurzeln ein und hemmt dort die schädliche Wirkung von DHT. Auf diese Weise können sich die Haarwurzeln erholen, wodurch die Haare nicht nur wieder länger und dicker werden, sondern auch schon eigentlich verschwundene Haare wieder neu sprießen können.  Auch hier sollten sich bereits nach 3 Monaten der Anwendung erste Ergebnisse einstellen. Mehr über das Mittel gegen Haarausfall Minoxidil in unserem Testbericht: Regaine Test
Punkte: 7,5/10



3. Platz: Profolan
Profolan schafft es auf Platz 3

Zur inneren Anwendung: PROFOLAN

Haarausfall

PROFOLAN ist ein Nahrungsergänzungsmittel und wird täglich eingenommen. Es stärkt die Haarwurzel auf natürliche Weise indem es sie optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Die Einnahmen von PROFOLAN stellt eine sehr gute Grundlage dar, um den Haarausfall zu stoppen. Profolan verdankt seine Effektivität der innovativen Mischung von natürlichen Inhaltsstoffen- der Grow3 Formel, die vor allem für die Stimulation des Haarwuchses verantwortlich ist, aber auch für deren Festigung der natürlichen Farbe. Zusätzlich kann man im Inhalt von Profolan Vitamine und Mineralinhaltsstoffe finden, die das DHT blockieren und damit zur Verbesserung des Blutkreises auf der Kopfhaut und zur Stärkung der Haarfollikel führen.
Zahlreiche klinische Untersuchungen bestätigen die positive Wirkung von Profolan auf die Haare bei Männern. Bei 9 von 10 Anwendern tritt nach 3 Monaten regelmäßiger Einnahme eine deutliche Reduktion des Haarausfalls bis hin zum vollkommen Stopp desselbigen ein. Es reichen 2 Kapseln täglich, um einen wirksamen Kampf mit dem Haarausfall aufzunehmen!
Die Effektivität von Profolan beruht auf der Verwendung von natürlichen Inhaltsstoffen, die keine Nebenwirkungen verursachen. Mehr zu Profolan gibt’s in unserem Testbericht: Profolan Test
Punkte: 6/10


Haarwuchsmittel

Regaine bzw. Minoxidil wurde beispielweise auch schon von Pro7 in einem Haarwuchsmittel Test genauer geprüft:

Sie können das Haarwuchsmittel auch kombinieren

Zwar hat der Laserkamm im Haarwuchsmittel Test von Pro7 keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielt, allerdings braucht man dieses Gerät nun auch nicht gänzlich abschreiben. In alleiniger Anwendung ist die Nutzung eines Laserkamms sicher zu wenig um dem Haarausfall entgegenzuwirken, aber man kann diese Behandlung ergänzend zu der Kombination von Laduti verwenden. Denn egal was bei dem Test von Pro7 herausgekommen ist, die Bestrahlung mit Multi-Dioden-Lasern im Low-Energy Bereich hat auf jeden Fall einen positiven Effekt auf die Haarwurzeln, auch wenn es den Haarausfall nicht alleine stoppen kann.
Wer also genug Kleingeld sein Eigen nennt und alle Möglichkeiten ausschöpfen will, der kann auch noch ergänzend einen Laserkamm verwenden. Wichtig ist in jedem Fall aber, dass man ein qualitativ hochwertiges Produkt verwendet. Das um 85€, welches im Test von Pro7 verwendet wurde, zählt nicht dazu. Wir empfehlen den Foliactive Laser; dieser gilt als gemeinhin momentan bester Laserkamm und ist im mittleren Preissegment angesiedelt. Mehr über den Foliactive Laser gibt es hier: Foliactive Laser


Ursachen von Haarausfall

Haarausfall kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Für gewöhnlich unterschiedet man aber zwischen erblich-bedingtem und krankheits-bedingtem Haarausfall. Am häufigsten tritt aber bei Männern die genetische Alopezie, also der erblich bedingte Haarausfall auf.
Um die Ursachen von Haarausfall möglichst genau eingrenzen zu können, empfiehlt sich in jedem Fall ein Besuch beim Arzt. Durch folgende Bluttests ist es nämlich möglich, die tatsächlichen Ursachen ziemlich genau zu eruieren: Blutbild, Blutsenkung, Schilddrüsen- und Nierenfunktionsparameter, Eisen im Serum, Eisenbindungskapazität, Zink und Selen aus dem Vollblut, Calcium aus dem Serum und dem Vollblut, Transaminasen und Immunglobulin E (IgE)-Spiegel.
Mehr über die Ursachen von Haarausfall finden Sie hier: Ursachen von Haarausfall


Großmutters Tipps

In unserer Rubrik Großmutters Tipps zeigen wir Ihnen natürliche Wege zur Stärkung des Haares und Hausmittel die es schon zu Zeiten von Großmutter gab. Denn was alt ist, ist nicht immer schlecht. Beispielsweise kann man das Haar stärken, indem man es mit einer selbst hergestellten Eier-Haarkur behandelt. Doch Großmutter hat noch viele weitere Tipps auf Lager. Davon können Sie sich aber selbst überzeugen.


Männlicher Haarausfall

Haarausfall kann nicht nur Ihre Kopfhaut betreffen, sondern Ihren gesamten Körper. Der Grund kann von Vererbung, hormonellen Veränderungen, Erkrankungen oder Medikamenten kommen. Jeder kann unter Haarausfall leiden, bei Männern ist dies jedoch häufiger der Fall. Kahlheit bezieht sich normalerweise auf übermäßigen Haarausfall von Ihrer Kopfhaut. Hereditärer Haarausfall mit zunehmendem Alter ist die häufigste Ursache für Haarausfall. Manche Menschen ziehen es vor, ihren Haarausfall unbehandelt und unverhüllt laufen zu lassen. Andere können es mit Frisuren, Make-up, Hüten oder Schals bedecken. Wieder andere wählen eine der verfügbaren Behandlungen, um weiteren Haarausfall zu verhindern und das Wachstum wiederherzustellen. Unser Haarwuchsmittel Testsieger Laduti, kann Ihnen helfen, dem schnell entgegenwirken.

Haarausfall kann auf viele verschiedene Arten auftreten, je nachdem, was ihn verursacht. Es kann plötzlich oder allmählich auftreten und nur Ihre Kopfhaut oder Ihren ganzen Körper betreffen. Einige Arten von Haarausfall sind vorübergehend und andere dauerhaft.


Natürliche Haarwuchsmittel zum selber machen?

Haarwuchsmittel-natuerlich

Ja! Tatsächlich kann man auch sein eigenes Serum zuhause herstellen. Natürlich wird es nicht so stark wirken, wie unsere Haarwuchsmittel Testsieger. Wenn Sie momentan starken Haarausfall haben und grad knapp bei Kasse sind, versuchen Sie es doch einfach mal mit unserem Rezept. Für eine schnellere und stärkere Lösung raten wir jedoch zu unseren Testsieger.

Veränderungen in unserem Körper werden oft durch Schwankungen des Hormonspiegels verursacht. Z.B bei Frauen, das Auftreten von Haarausfall nach der Geburt, kann teilweise auf hormonelle Veränderungen im Körper zurückgeführt werden. Um mit dieser natürlichen Nebenwirkung fertig zu werden, wenden sich Menschen häufig einem haarverdickenden Serum oder einem natürlichen Haarwuchs-Serum zu. Bei Männern kommt der Haarausfall oft genetisch bedingt oder durch Stress.

Es gibt eine Reihe von Rezepten für DIY-Haarwuchs-Seren, die online erhältlich sind. Diese konzentrieren sich in der Regel auf die topische Anwendung von Kräuterölen, gepaart mit einer sanften Kopfhautmassage zur Anregung der Durchblutung. Es gibt einige wunderbare Zubereitungen, die die natürliche Kraft von Rosmarin, Schachtelhalm-Pflanzenextrakt und vielem mehr nutzen. Diese können jedoch oft zeitaufwändig sein.

Wie kann ich nun mein eigenes natürliches Haarwuchs Serum zu Hause herstellen?

Wenn Sie gerne Ihre eigenen Rezept gegen ihr Haarausfall zu Hause zubereiten möchten, haben wir ein Rezept für Sie. Kombiniert eine Infusion natürlicher Kräuter mit ätherischen Ölen, um eine gesunde Kopfhaut zu fördern und eine bessere Umgebung für das Haarwachstum zu schaffen.

Zutaten:
  • Erstmal 2 Tassen Wasser.
  • Frisch gehackter Rosmarin, 2 Esslöffel.
  • 2 Esslöffel frisch gehackter Salbei.
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl.
  • 1 Siebgewebe.
  • 1 Sprühflasche.
Zubereitung:
  1. Kochen Sie einfach das Wasser und fügen Sie die frischen Kräuter hinzu.
  2. Lassen Sie sie ziehen, bis das Wasser abgekühlt ist. Geben Sie ihnen genügend Zeit, damit sich die natürlichen Öle aus den Pflanzen lösen können.
  3. Die Mischung durch das Tuch passieren und das Lavendelöl hinzufügen.
  4. Die Mischung abfüllen und vor Gebrauch gut schütteln.
  5. Sprühen Sie täglich eine großzügige Menge auf das Haar.

ProduktPunkteWirkung im Test
Haarwuchsmittel-Laduti 10/10

Haarwuchsmittel Testsieger Laduti

Stopp des Haarausfalls und Verdichtung (Haare werden dicker) und Wachstum neuen Haares möglich (Verstärkung der Flaumhaare)

Regaine

 

 

8/10Stopp des Haarausfalls und verstärktes Wachstum der Flaumhaare möglich
Mehr dazu im Testbericht
Haarausfall

 

 

6/10Stopp des vermehrten Haarausfalls möglich
Mehr dazu im Testbericht

 

 

5/10

Das gesamte Foliactive-System in Kombination

Stopp des vermehrten Haarausfalls möglich

Follixin

 

 

4/10Linderung des Haarausfalls möglich

Soll ich mit einem Haarwuchsmittel anfangen?

Haarwuchsmittel

Haben Sie bemerkt, dass Ihr Kopf langsam kahl wird? Siehst du auf die Duschrinne und siehst nach dem Waschen eine riesige Haarwuchsform? Oder fallen jedes Mal, wenn Sie Ihre Haare kämmen, Hunderte von Strähnen aus? Ja, das ist Haarausfall, und es ist ein sehr reales und weit verbreitetes Problem.

Warum habe ich Haarausfall? Es gibt zahlreiche Faktoren, die für den Haarausfall verantwortlich sind, der häufigste ist das Alter. Wenn wir älter werden, produzieren wir weniger Keratin. Dies macht unsere Haarschäfte dünn, was dazu führt, dass sie aus ihren Follikeln fallen. Haarausfall wird auch durch mangelnde Haarpflege verursacht, z. B. nicht oft genug oder zu oft shampoonieren. Es kann auch genetische Ursachen haben und durch Stress oder hormonelle Ungleichgewichte ausgelöst werden. Wir empfehlen Ihnen schnellstmöglich nach einer Lösung zu Suchen. Unsere Haarwuchsmittel Tests haben echte Power erwiesen. Es gibt sehr gute Mittel gegen Haarausfall auf dem Markt. Wir haben hunderte davon getestet und aktualisieren jedes Jahr unsere Haarwuchsmittel Liste. Auch dieses Jahr hat es Laduti auf den 1.Platz gebracht.

Sie Fragen sich immer noch? Was kann ich gegen meinen Haarausfall tun? Mit den richtigen Haarwuchsmittel, die gegen Haarausfall vorgehen und das Haarwachstum fördern, können Sie Ihr Haar auf jeden Fall wiederherstellen. Wir listen hier die besten Öle und Lotionen auf, die Ihnen helfen, Ihre herrliche Mähne wiederzugewinnen.


Mittel-gegen-Haarausfall

Mittel gegen Haarausfall

Die Top 5 Mittel gegen Haarausfall Test und Vergleich 2019 Es ist normal, Haare zu verlieren … bis zu einem gewissen Punkt. Die durchschnittliche Person…
Weiterlesen