Foligain Kapseln Testbericht

FoligainHeute wollen wir uns ansehen, wie ein Produkt namens Foligain gegen den erblich bedingten Haarausfall hilft. Dabei handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform, welches täglich eingenommen wird.
Auf Amazon, wo wir die Foligain Kapseln entdeckt haben, gibt es, außer der Beschreibung in der Überschrift, praktisch keine Informationen dazu. Ein paar Rezensionen sind zwar vorhanden, aber diese sind nicht aussagekräftig. So haben wir uns auf der englischen Website des Produkts informiert und erfahren, dass dadurch die Haare wieder voller und kräftiger aussehen sollen. Darüber hinaus ist das Produkt sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet.
Von Foligain gibt es noch weitere Produkte, in unserem Test geht es aber allein um die Kapseln.
Um zu sehen wie sie gegen Haarausfall helfen, haben wir einen Probanden mit erblich bedingtem Haarausfall gebeten diese einzunehmen und seine Erfahrungen bezüglich Wirkung damit festzuhalten. Dazu mehr, nachdem wir uns mit Einnahme und Wirkungsweise beschäftigt haben.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Testübersicht

Anwendung und Wirkungsweise

Als Nahrungsergänzungsmittel werden die Foligain Kapseln täglich in der Dosis von 2 Stück, mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Eine Packung enthält übrigens 120 davon; sie reicht also für zwei Monate. Darüber wie lange eine Einnahme vonnöten ist, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, haben wir leider keine Informationen gefunden.
Ausschlaggebend für die Wirkung soll ein bioaktiver Wirkstoffkomplex sein, also das Zusammenspiel verschiedener Inhaltsstoffe, welche die Haarwurzeln optimal mit Nährstoffen versorgt, um so schädlichen Einflüssen entgegenzuwirken.
Wie gut das in der Praxis funktioniert, wollen wir uns nun aber anhand der Erfahrungen unseres Testers ansehen.

Foligain Kapseln im Test

Tester: Berthold F., männlich, 28 Jahre

Prinzipiell ist bei mir der erblich bedingte Haarausfall nicht so stark wir bei anderen in meinem Alter. So dünnen bei mir die Haare lediglich insgesamt etwas aus, ohne dass sich bis jetzt richtige Geheimratsecken gebildet haben. Eher ist es so, dass der neuralgische Punkt am Hinterkopf sitzt, wo ich mit Sorge etwas stärkeren Haarausfall beobachte. Um das einzuschränken wollte ich gerne Haarwuchsmittel ausprobieren und habe diesbezüglich Foligain Kapseln ausprobiert. Das sind meine Erfahrungen damit:
Da es vom Hersteller keine konkrete Empfehlung gab, welche Anwendungsdauer es braucht bis Ergebnisse eintreten msollen, habe ich das Präparat drei Monate lang eingenommen. Leider kann ich nicht behaupten irgendeine Wirkung auf den Haarausfall wahrgenommen zu haben. Allerdings kam mir vor, dass meine Fingernägel etwas schneller wuchsen. Möglicherweise liegt das am in den Kapseln enthaltenen Biotin, das ja gemeinhin als wichtiges Vitamin für Haare und Nägel bekannt ist.

Fazit

Leider hat die Einnahme bei mir nichts gebracht. Allerdings ist auf der Verpackung auch vermerkt, dass man die Foligain Kapseln für optimale Ergebnisse am besten zusammen mit dem Shampoo, dem Conditioner und dem Spray mit Trioxidil verwendet. Das müsste aber mal jemand testen, wie es dann funktioniert. Ich wünschte nur es gäbe eine Website, die solche Tests durchführt… 😊

Wenn Sie sich für Mittel gegen erblich bedingten Haarausfall interessieren, dann finden Sie auf unserer Website zahlreiche Tests und Erfahrungen zu vielen unterschiedlichen Präparaten.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie übrigens hier finden: Testübersicht